Eigentümer der Aumühle sind drei Mitglieder der Familie Müller-Brösamle-Mertens, die auch die Sanierung der Aumühle operativ vorantreiben.

Jutta-Maren Brösamle, geb. Müller

Maren Brösamle ist die Ur-Enkelin des Femso-Firmengründers Franz Müller. Aufgewachsen in der Aumühle arbeitete sie bereits in jungen Jahren im elterlichen Kunststoffunternehmen FEMSO mit. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre übernahm sie in der Firma Aufgaben an der Schnittstelle zwischen technischen und kaufmännischen Themen. Im Laufe ihrer Tätigkeit spezialisierte sie sich auf die anwendungstechnische Beratung und Qualitätssicherung der Kunststoffverarbeitung. Den anstehenden Generationen- und Nutzungswandel in der Aumühle gestaltet sie aktiv mit, etwa durch die Ausgestaltung des Nutzungskonzeptes, bei dem jüngere und ältere Menschen gemeinschaftlich in der Aumühle leben können. Maren Brösamle ist darüber hinaus in der lokalen Kirchengemeinde und Flüchtlingsarbeit aktiv.

Martin Brösamle

Martin Brösamle ist in der Aumühle aufgewachsen, studierte von 1999 bis 2007 Historische Anthropologie, Kognitionswissenschaft und Informatik. Seit 2013 ist er im Bereich Designforschung, Stadtplanung und als freier Künstler in Zürich, Leipzig und Singapur tätig.

Für das Projekt Aumühle ist er vorwiegend für Mediengestaltung und IT zuständig.

Klaus Mertens, geb. Brösamle

Klaus Mertens ist ebenfalls in der Aumühle aufgewachsen. Er studierte Wirtschafts- und Politikwissenschaften u.A. in Bamberg, London und Oxford. Von 2007 – 2011 promovierte er und unterrichtete Politikwissenschaften an der London School of Economics und der Hertie School of Governance (Berlin). Klaus Mertens lebt mit seiner Frau und einem gemeinsamen Sohn – die sechste Aumühlengeneration – in Berlin, wo er als freier Unternehmensberater tätig ist.

Seit 2016 ist er Geschäftsführer der Aumühlen GmbH & Co KG. Er ist für das Sanierungsvorhaben übergreifend verantwortlich. Operativ umfasst dies primär die Koordination aller beteiligten Planer, das Finanzmanagement sowie zunehmend Vermarktung und Vermietung.

Zudem am Projekt beteiligt:

Markus Nikot

Markus Nikot, Werbefotograf seit 1989, lebt seit 1991 in der Gründerzeitvilla auf dem Aumühlengrundstück. Seit 2010 unterstützt er die Familie bei Hausverwaltung und Projektentwicklung der Aumühle.

Architekten und ausgewählte Fachplaner

Thomas Kupke Architekt mit URBANLOGIC

GHP Architekten (ausführende Architekten)